Warum Drohnen

Überprüfen Sie selbst wieviel Sie beim Einsatz einer Drohne bei der Inventur einsparen können:

Füllen Sie die Felder aus

--
Stellplätze
Gassen
Meter
Meter
Fächer

Manuell

Inventur
- Sek
Zeitbedarf Gasse
- Min
Zeitbedarf Lager
- Arbeitstage

D-ARIA Drohne

Drohnengeschwindigkeit
- m/Sek
Auf und Abrüsten
- Min
Zeitbedarf Gasse
- Min
Zeitbedarf Lager
- Arbeitstage
- %
Effizienz Drohne
D-ARIA

Inventur heute

Status Quo:

  • Manuelle Inventur - Mitarbeiter kontrollieren manuell in Lagerbereichen die korrekte Zuordnung von Packstücken zu Stellplätzen
  • Manuelle Datenverarbeitung - Das Prüfergebnis wird manuell mit dem Soll aus dem Lagerverwaltungsprogramm verglichen


Charakteristika:

  • Geschwindigkeit – Dauer, geringe Geschwindigkeit
  • Wertschöpfung – nicht wertschöpfend
  • Sicherheit – Gefahrenpotenzial
  • Genauigkeit – Multimomentaufnahme
  • Fehlerfreiheit – Erfassungs- und Übertragungsfehler

D-ARIA Inventur

Die Zukunft:

  • Automatische Inventarerfassung - Drohnen fliegen automatisch durch die Lagerbereiche und erfassen Lagerplätze und deren Belegung
  • Automatischer Datenabgleich - Soll-Ist Abweichungen werden identifiziert und Korrekturmaßnahmen aus dem System heraus eingeleitet


Charakteristika:

  • Geschwindigkeit – bis zu 22m/s
  • Wertschöpfung – Ressourceneinsatz für wertschöpfende Aufgaben verfügbar
  • Sicherheit – SORA-approved
  • Genauigkeit – 0/1 - true/false
  • Fehlerfreiheit – dank durchgängiger und vollständiger Dokumentation